Sie befinden sich hier:

FAQ zum Wettbewerb 'Ein Tag ohne Strom'

Wie finde ich einen guten Einstieg in einen Tag ohne Strom?

Wir haben für Sie auf unserer Homepage Hintergrundinformationen, einige gute Beispiele und Anregungen zusammengestellt. Lassen Sie sich inspirieren von den Erfahrungen und Praxisbeispielen, die wir zum Thema Energie zusammengestellt haben, aber vertrauen Sie ruhig auf den Einfallsreichtum der Kinder in Ihrer Einrichtung!

Muss der Strom für die Teilnahme am Wettbewerb einen Tag lang ganz abgeschaltet werden?

Der Wettbewerb heißt zwar „Ein Tag ohne Strom“, für die aktive Teilnahme ist eine wortwörtliche Einhaltung aber nicht entscheidend. Welche Geräte Sie in Ihrem Kindergarten ganz oder teilweise abschalten, und auf was Sie verzichten können, bestimmen Sie selbst.

Geht es beim Wettbewerb nur um die Einsparung von Strom?

Beim Wettbewerb geht es im weiten Sinne um die Themen Energie und Klimaschutz. Sie müssen sich also nicht auf das Einsparen von elektrischer Energie beschränken. Gestalten Sie zusammen mit den Kindern einen Tag mit Ihren kreativen Ideen.

 

Was zeichnet einen guten Wettbewerbsbeitrag aus?

Die Beiträge werden anhand der folgenden Bewertungskriterien von einer Jury bewertet:

  • Die Kinder gestalten den Tag ohne Strom aktiv mit.
  • Die Aktionen knüpfen an die Lebenswelt der Kinder an.
  • Die Kinder schauen hinter die Dinge und erleben, wie sie selbst Strom sparen können.
  • Der Tag wird öffentlichkeitswirksam durchgeführt.
  • Der Tag ohne Strom wird in ein längeres Projekt eingebettet.

Dabei müssen nicht alle Kriterien in Ihrem Beitrag berücksichtigt werden. Schauen Sie dazu auch gerne in unsere Praxistipps auf der Homepage.

Teilnahmebedingungen:

Wer darf am Tag ohne Strom teilnehmen?

Teilnahmeberechtigt sind bundesweit alle Kitas mit Kindern im Alter von bis zu sieben Jahren. Sie können als komplette Einrichtung oder als einzelne Kita-Gruppe teilnehmen. Außerdem können Tagesmütter und –väter der Kindertagespflege, die mit Kindern in der gleichen Altersgruppe arbeiten, beim Wettbewerb mitmachen.

Bitte reichen Sie für Ihre Teilnahme die ausgefüllten Bewerbungsunterlagen ein.

 

Wir haben bereits an anderen Wettbewerben, Einspar-Aktionen und/oder Veranstaltungen teilgenommen. Dürfen wir trotzdem am Tag ohne Strom teilnehmen?

Ja! Auch Aktionen, die bereits im Vorfeld des Wettbewerbszeitraums (15. Januar bis 16. März 2018) stattgefunden haben, können Sie einreichen (Stichtag: 01.12.2017).

 

Wir sparen schon Energie in unserer Einrichtung und weitere Einsparungen sind kaum möglich. Haben wir dann überhaupt eine Chance zu gewinnen?

Die Chancen sind für alle Kitas gleich! Der Fokus des Wettbewerbs liegt nicht auf den erzielten Einsparwerten. Entscheidend sind der Ansatz, der Weg und die Ideen, wie der Tag ohne Strom gestaltet wird. Kreativität und Originalität geht vor Quantität – egal, ob ihre Einrichtung vor dem Tag bereits nachhaltig Energie genutzt hat oder noch nicht.

 

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) ist für unsere Einrichtung Neuland! Können wir trotzdem teilnehmen?

Das ist kein Problem! Wir unterstützen Sie gerne bei Ihrem Vorhaben, denn Vorerfahrungen im Bereich BNE sind für die erfolgreiche Teilnahme am Wettbewerb nicht erforderlich! Im Anschluss an den Wettbewerb finden bundesweit in den Regionen Weiterbildungs-Angebote und Aktionswochen statt. So können Sie Teil des Klima-Kita-Netzwerkes werden und Ihre Kenntnisse in BNE vertiefen. Informieren Sie sich dazu doch gerne in Ihrer jeweiligen Projektregion.

Ihre Frage wurde noch nicht beantwortet?

Kontaktieren Sie uns über unsere Servicehotline (+49 228 2 42 55 91 5) oder per Mail unter info@klima-kita-netzwerk.de.

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

JETZT KONTAKTIEREN

© Bildnachweis für Foto im Header: Rawpixel.com, Fotolia