Sep
19
Do
Fachforum für Träger Region West: Hier spielt die Zukunft – Träger auf dem Weg zur klimaneutralen Kita @ digital
Sep 19 um 13:30 – 17:30

[vc_row][vc_column]

[vc_column_text css=““]

Hier spielt die Zukunft – Träger auf dem Weg zur klimaneutralen Kita

Die extremen Wetterereignisse bedeuten auch für Kitas neue Herausforderungen: Welche Handlungsmöglichkeiten es gibt, um sich an die Folgen anzupassen, damit beschäftigt sich das digitale Fachforum für Kita-Träger und Multiplikator*innen.

Neben dem Gebäudemanagement, der Gestaltung der Liegenschaften (z. B. Fassaden, Dächer, Bepflanzungen) und der Bildungsarbeit, setzen Kita-Träger den Rahmen zur Bewirtschaftung & Beschaffung sowie zur Gemeinschaftsverpflegung. Wie diese nachhaltig gestaltet  werden kann, dazu werden Erfahrungen geteilt.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Klima- und Ressourcenschutz als Handlungsfelder für Kita-Träger
  • Auf dem Weg zur klimaneutralen Kita: Über Handlungsfelder und Unterstützungsmöglichkeiten
  • Beispiele guter Praxis zur Klimafolgeanpassung sowie zur nachhaltigen Ernährung
  • Erfahrungsaustausch und Vernetzung

Termin: 19. September 2024, 13.30 bis 17.30 Uhr

Ort: Digital per Zoom

Teilnahmevoraussetzungen: Anmelden können sich Verantwortliche aus Kita-Träger-Institutionen (Kommunen, Kirchen, Vereine, …) sowie Multiplikator*innen und Bildungsschaffende für Kitas aus den Bereichen Nachhaltigkeit und Klimaschutz (z.B. Umweltzentren, Energieagenturen, Klimaschutzmanager*innen). Eine Teilnahmebestätigung erhalten Sie nach dem Anmeldeschluss.

Veranstaltungs-Nr.: 10125-116

Kosten: Die Veranstaltung wird aus Projektmitteln gefördert, deshalb fallen keine Teilnahmegebühren an. Bei kurzfristigen Absagen entstehen Rücktrittskosten.

Anmeldungen bitte schriftlich über das Anmeldeformular auf unserer Webseite.

 

Weitere Informationen finden Sie im Veranstaltungsflyer.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column]

Zur Anmeldeseite[/vc_column][/vc_row]

Sep
20
Fr
Fortbildung Zusatzkurs 2. Modul: Bildungsarbeit zu Klima- und Ressourcenschutz in Kitas begleiten @ digital
Sep 20 um 9:00 – 16:00

[vc_row][vc_column]

[vc_column_text css=““]

Fortbildung Zusatzkurs 2. Modul

Teilnahmevorraussetzung: Wenn Sie haben am 1. Modul der Fortbildung für Kita-Leitungen zum Thema „Energie und Klimaschutz gestalten: Auf die Leitung kommt es an“ oder am 1. Modul der Fortbildung für Multiplikator*innen zum Thema „Auf den Anfang kommt es an – Bidungsarbeit zu Klima- und Ressourcenschutz in Kitas begleiten“ teilgenommen haben, dann sind Sie hier genau richtig.

Denn wir möchten an die Erfahrungen und das Hintergrundwissen aus dem 1. Modul anknüpfen: Ob Spielzeug, Stromanbieter, Einkauf oder Mittagessen – Nachhaltigkeitsthemen stecken im Kita-Alltag. Handlungsfelder sind neben der Bildungsarbeit etwa die Kita-Konzeption, das Qualitätsmanagement, der Betrieb der Einrichtung und die Beschaffung (z.B. von Reinigungsmitteln oder Spielzeug) sowie die Zusammenarbeit mit Träger, Eltern und Partnern.

Kita-Leitungen gestalten den Prozess im Team, wie Bildung für nachhaltige Entwicklung am Beispiel von Klima- und Ressourcenschutz gelebter Alltag wird. Doch wie lässt sich dieser Prozess gestalten? Und wie das Team überzeugen?

Multiplikator*innen unterstützen Kitas dabei, Bildung für nachhaltige Entwicklung am Beispiel von Klima- und Ressourcenschutz in Kitas zu verankern: Wie können Kinder und die pädagogischen Fachkräfte handlungsfähig und (klima-) resilient werden? Wie können Fortbildungen für pädagogische Fachrkäfte gestaltet werden? Und welche Rahmenbedingungen können Träger setzen, um Klima- und Ressourcenschutz in der Kita und auf Träger-Ebene langfristig zu etablieren?

Genau damit wollen wir uns in dem digitalen Zusatzkurs beschäftigen.

Inhaltliche Schwerpunkte:

• Hintergrundwissen zu Bildung für nachhaltige Entwicklung am Beispiel Klima- und Ressourcenschutz (u.a. mit einer Lernwerkstatt zu Ernährung)
• Leitungshandeln zu Klima- und Ressourcenschutz: Prozesse begleiten, Beteiligung gestalten
• Erfahrungsaustausch; Ideen und Aktionen für die eigene Praxis

 

Anmeldungen bitte schriftlich über das Anmeldeformular auf unserer Website. Anmeldeschluss ist der 16.09.2024.

Zielgruppe: Kita-Leitungen und Multiplikator*innen

Termin: 20. September 2024, digital

Veranstaltungs-Nr.: 10125-122

Teilnehmendenzahl: max. 20 TN

Teilnahmeinfos: Die Veranstaltung wird aus Projektmitteln gefördert. Deshalb fällt keine Kursgebühr an.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column]

Zur Anmeldeseite[/vc_column][/vc_row]

Okt
7
Mo
Hospitation im Kindergarten Bentlake (Hövelhof) @ digital
Okt 7 um 14:00 – 15:30

[vc_row][vc_column]

[vc_column_text css=““]

Einladung zur digitalen Hospitation im Kindergarten Bentlake in Hövelhof

Wie gelingt es, Bildung für nachhaltige Entwicklung am Beispiel von Klima- und Ressourcenschutz im Kita-Alltag zu verankern? Wie kann eine Zusammenarbeit mit Akteur*innen aus dem Umfeld gelingen? Und was ist nötig, um dauerhaft von diesen Strukturen zu profitieren?

Ob die Teilnahme an Projekten wie dem Klima-Kita-Netzwerk, die Zertifizierungen zur Nachhaltigen Kita sowie zur Klima-Kita NRW oder die Zusammenarbeit mit dem BNE-Netzwerk Kindheitspädagogik Paderborner Land – Nachhaltigkeit spielt in vielen Bereichen eine Rolle.

Die digitale „Hospitation“ im Kindergarten Bentlake in Hövelhof lädt dazu ein, die Arbeit der Kita rund um Klima- und Ressourcenschutz kennenzulernen und Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit lokalen Akteur*innen zu teilen.

Inhaltliche Schwerpunkte:
  • Blick in die Praxis des Kindergartens Bentlake in Hövelhof: u.a. Bildungsarbeit zum Klima- und Ressourcenschutz, Kooperationen, Kita als Teil des lokalen Umfelds
  • Bildung für nachhaltige Entwicklung am Beispiel von Klima- und Ressourcenschutz
  • Erfahrungsaustausch

 

Termin: Montag, der 07. Oktober 2024, 14:00 bis 15:30Uhr

Anmeldungen bitte schriftlich über das Anmeldeformular auf unserer Website.

Teilnehmendenzahl: Die Teilnehmendenzahl ist auf max. 30 Personen beschränkt.

Veranstaltungs-Nr.: 10125-117

 

Hinweis: Die Veranstaltung findet per zoom statt. Die Zugangsdaten werden Ihnen einige Tage vor der Veranstaltung zugesandt. Die Datenschutzerklärung von Zoom finden Sie unter https://zoom.us/de-de/privacy.html[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column]

Zur Anmeldeseite[/vc_column][/vc_row]