Nov
9
Di
Fortbildung für Leitungskräfte Region Ost: „Klimaschutz ist ein Querschnittsthema“ @ Wald-Solar-Heim-Eberswalde
Nov 9 ganztägig

[vc_row][vc_column]

[vc_column_text]

Klimaschutz ist ein Querschnittsthema – Haus und Team für eine nachhaltige Entwicklung qualifizieren

Kitas sind Bildungsorte, an denen Alltag gemeinsam gelebt wird. Kinder und pädagogische Fachkräfte essen gemeinsam, kaufen zusammen ein und verbringen Zeit miteinander. So entstehen vielfältige Möglichkeiten, Erfahrungsräume für nachhaltiges Denken und Handeln am Beispiel Klimaschutz zu schaffen. Dabei spielt eine authentische, nachhaltige Bewirtschaftung und Beschaffung der Kita eine zentrale Rolle.

Wie können Leitungen das Team, Träger oder andere Einrichtungen für Klimaschutz und Bildung für eine nachhaltige Entwicklung begeistern, welche QM-Praxisindikatoren gibt es und was zeichnet eine nachhaltige Bewirtschaftung und Beschaffung aus?

Die Fortbildung bietet zunächst Hintergrundwissen zu Bildung für nachhaltige Entwicklung am Beispiel von Klima- und Ressourcenschutz an und greift klassische Leitungsaufgaben und – Fragen praxisorientiert auf. Einen Schwerpunkt stellen eigene Praxisplanungen dar.

Zielgruppe: Leitungskräfte aus Kitas

Termine: 1. Modul am 09. November 2021. Der Termin für das zweite Modul ist am 13. Januar 2022.

Anmeldungen bitte schriftlich über das Anmeldeformular auf unserer Webseite.

Veranstaltungs-Nr.: 10125-005[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column]

Zur Anmeldeseite[/vc_column][/vc_row]

Nov
10
Mi
Fortbildung Region Ost: Energie und Klimaschutz auf der Spur − Mit Kindern forschen und entdecken @ Wald-Solar-Heim-Eberswalde
Nov 10 – Nov 11 ganztägig

[vc_row][vc_column][vc_column_text]

Fortbildung für pädagogische Fachkräfte der Region Ost in Eberswalde

Woher kommen die Zutaten für das Frühstück? Was passiert mit defektem Spielzeug? Wie viel Strom verbrauchen wir und woher kommt dieser eigentlich? All das sind Fragen aus dem Kita-Alltag, die Möglichkeiten bieten, um mit Kindern auf Entdeckungsreise zu Nachhaltigkeitsfragen zu gehen.

Ziel der Fortbildung ist es, gemeinsam zu erarbeiten, wie Klima- und Ressourcenschutz im Alltagshandeln und in der pädagogischen Arbeit von Kitas umgesetzt werden kann.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Lernwerkstätten zu den Themen nachhaltige Ernährung, Energie und Ressourcenschutz
  • Hintergrundinfos zum Klima- und Ressourcenschutz
  • Einführung in Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)
  • Über Energiedetektive & Stromfresser-Monster: Ideen für die Kita-Praxis
  • Transfer: Entwicklung von Ideen für die eigene Praxis
  • Erfahrungsaustausch

Die Fortbildung besteht aus zwei Modulen: Das erste umfasst zwei Tage, das zweite einen Tag. Eine Teilnahme an nur einem der Module ist nicht möglich.

Anmeldungen bitte schriftlich über das Anmeldeformular auf unserer Website.

Zielgruppe: Pädagogische Fachkräfte aus Kitas

Termine:  1. Modul am 10. – 11. November 2021 (1.Tag 10:00-17:30 Uhr, 2.Tag 9:00-16:00 Uhr). Der Termin für das zweite Modul ist am 14. Januar 2022 (10:00-17:00 Uhr).

Veranstaltungs-Nr.: 10125-006

Teilnehmerzahl: Die Teilnehmendenzahl ist auf 20 Personen beschränkt.

Teilnahmeinfos: Die Veranstaltung ist kostenfrei, Verpflegung inklusive. Übernachtungen auf Wunsch möglich. Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung an, ob eine Übernachtung gewünscht ist.

Pro Einrichtung kann sich eine pädagogische Fachkraft anmelden. Bei kurzfristigen Absagen entstehen Rücktrittskosten.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column]

Zur Anmeldeseite[/vc_column][/vc_row]

Sep
7
Mi
Fortbildung Region Ost: Energie und Klimaschutz auf der Spur − Mit Kindern forschen und entdecken @ Ev. Augustinerkloster
Sep 7 – Sep 8 ganztägig

[vc_row][vc_column][vc_column_text]

Fortbildung für pädagogische Fachkräfte der Region Ost in Erfurt

Woher kommen die Zutaten für das Frühstück? Was passiert mit defektem Spielzeug? Wie viel Strom verbrauchen wir und woher kommt dieser eigentlich? All das sind Fragen aus dem Kita-Alltag, die Möglichkeiten bieten, um mit Kindern auf Entdeckungsreise zu Nachhaltigkeitsfragen zu gehen.

Ziel der Fortbildung ist es, gemeinsam zu erarbeiten, wie Klima- und Ressourcenschutz im Alltagshandeln und in der pädagogischen Arbeit von Kitas umgesetzt werden kann.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Lernwerkstätten zu den Themen nachhaltige Ernährung, Energie und Ressourcenschutz
  • Hintergrundinfos zum Klima- und Ressourcenschutz
  • Einführung in Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)
  • Über Energiedetektive & Stromfresser-Monster: Ideen für die Kita-Praxis
  • Transfer: Entwicklung von Ideen für die eigene Praxis
  • Erfahrungsaustausch

Die Fortbildung besteht aus zwei Modulen: Das erste umfasst zwei Tage, das zweite einen Tag. Eine Teilnahme an nur einem der Module ist nicht möglich.

Anmeldungen bitte schriftlich über das Anmeldeformular auf unserer Website.

Zielgruppe: Pädagogische Fachkräfte aus Kitas

Termine:  1. Modul am 07. – 08. September 2022 (1.Tag 10:00-17:30 Uhr, 2.Tag 9:00-16:00 Uhr). Der Termin für das zweite Modul ist am 23. November 2022 (10:00-17:00 Uhr).

Veranstaltungs-Nr.: 10125-015

Teilnehmerzahl: Die Teilnehmendenzahl ist auf 20 Personen beschränkt.

Teilnahmeinfos: Die Veranstaltung ist kostenfrei, Verpflegung inklusive. Übernachtungen auf Wunsch möglich. Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung an, ob eine Übernachtung gewünscht ist.

Pro Einrichtung kann sich eine pädagogische Fachkraft anmelden. Bei kurzfristigen Absagen entstehen Rücktrittskosten.

Weitere Informationen finden Sie im Veranstaltungsflyer.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column]

Zur Anmeldeseite[/vc_column][/vc_row]