Sie befinden sich hier:

FAQ zur Klima-Aktionswoche

Wann findet die Klima-Aktionswoche statt?

Die Klima-Aktionswoche findet vom 02. bis 06. März 2020 statt.

 

Wer kann mitmachen?

Es können bundesweit alle Kitas bei der Klima-Aktionswoche mitmachen.

 

Was soll in der Klima-Aktionswoche passieren?

Unter dem Motto „Weniger ist fair! Kitas für klimafreundlichen Konsum“ laden wir ErzieherInnen ein, gemeinsam mit Kindern Ideen zu entwickeln. Die bundesweite Aktionswoche unterstützt sie dabei, wie das Thema nachhaltiger Konsum in ihrer Bildungsarbeit aufgreifen und gemeinsam mit Kindern und dem ganzen Team langfristig Alternativen entdecken. So leisten Sie einen Beitrag zum Klima- und Resourcenschutz.

Was heißt Fastenzeit für uns? Können wir auch weniger Dinge konsumieren? Welche Handlungsalternativen gibt es, ob beim Einkauf für die Kita, bei Spielzeug oder beim Basteln?  Ausgangspunkt eines jeden Projektes sollten die Fragen der Kinder sein. So können Kinder zum Beispiel erforschen, welche Alternativen es zu Plastikverpackungen gibt, ob manche Dinge nicht auch selbst hergestellt werden können oder wie kaputtes Spielzeug repariert und weitergenutzt werden kann.

Muss ich mich anmelden, wenn ich bei der Klima-Aktionswoche mitmachen möchte?

Alle Kitas, die mitmachen, erhalten eine Urkunde – dafür müssen wir natürlich wissen, wer dabei ist. Außerdem wollen wir gemeinsam ein Zeichen setzen und zeigen, dass Klimaschutz bereits in der Kita beginnen kann!

Melden Sie sich deswegen telefonisch unter unserer Projekthotline Tel.: +49 228 2 42 55 91 5 oder per Mail info@klima-kita-netzwerk.de an.

 

Ich mache bei der Klima-Aktionswoche mit. Warum sollte ich mir die Mühe machen, den Dokumentationsbogen auszufüllen und ihn an das Klima-Kita-Netzwerk schicken?

Tue Gutes und teile es mit anderen! Die Idee des Projektes „Klima-Kita-Netzwerk“ ist es, ein Netzwerk von Kitas aufzubauen, die sich untereinander zu Klima- und Ressourcenschutz austauschen. Sie haben ein tolles Projekt zu diesen Themen in Ihrer Kita durchgeführt? Dann teilen Sie es mit anderen Kitas! Sie suchen spannende Praxisideen zum Thema Klima- und Ressourcenschutz? Wertvolle Tipps aus der Praxis für die Praxis werden im Aktionstagebuch vorgestellt werden. Das ist nur mit Ihrer Hilfe möglich!

 

Gibt es etwas zu gewinnen?

Jede Kita, die mitmacht, bekommt eine Urkunde. Zusätzlich verlosen wir in jeder Projektregion eine Einladung zu unserer Fachtagung in Berlin.*

Gewinnen soll mit Ihrer Aktion vor allem das Klima. Je mehr Kitas mitmachen, desto besser für das Klima!

 

Kann ich auch mitmachen, wenn ich nur einen Projekttag zum Thema Energie durchführe?

Selbstverständlich. Wie viele Tage Sie sich mit dem Thema Energie beschäftigen, ist Ihnen überlassen. Sie können einen Aktionstag durchführen oder ein längeres Projekt gestalten.

 

Hilft mir jemand bei der Vorbereitung der Klima-Aktionswoche?

Kreativ müssen Sie selber werden, wir unterstützen und beraten Sie gerne! Planen Sie ihren Beitrag zur Aktionswoche gemeinsam mit den Kindern, so werden Sie schnell auf tolle Ideen kommen. Praxisideen und methodische Anregungen werden in Kürze hier bereit gestellt.

 

Wo finde ich den Dokumentationsbogen?

Der Dokumentationsbogen für das Jahr 2020 wird zur Zeit angepasst und kann demnächst hier heruntergeladen werden.

 

Bis wann und wohin soll ich den Dokumentationsbogen schicken?

Bitte sende Sie nach Ihrer Aktion den unterschriebenen Dokumentationsbogen an uns:

Projekt Klima-Kita-Netzwerk
c/o Innowego – Forum Bildung & Nachhaltigkeit eG
Reuterstraße 157
53113 Bonn

 

* für eine Person. Anreise und Übernachtung werden nach Bundesreisekostengesetz übernommen.

Ihre Frage wurde noch nicht beantwortet?

Kontaktieren Sie uns über unsere Servicehotline (+49 228 2 42 55 91 0) oder per Mail unter info@klima-kita-netzwerk.de.

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

JETZT KONTAKTIEREN

© Bildnachweis für Foto im Header: Rawpixel.com, Fotolia