Sie befinden sich hier:

Neue Perspektiven entwickeln – das Klima-Kita-Netzwerk

Wie sparen wir Energie? Woher beziehen wir unsere Lebensmittel? Das Klima-Kita-Netzwerk lädt dazu ein, hinter die Dinge zu schauen und Handlungsalternativen zu entdecken – mit Aktionswochen, Fortbildungen und weiteren Angeboten. Mit 150 Kitas wollen wir ein bundesweites Netzwerk zum Klima- und Ressourcenschutz etablieren und Nachhaltigkeitsperspektiven für die tägliche Praxis entwickeln. Dazu arbeiten wir in vier Projektregionen. Mehr dazu finden Sie hier unter Projektregionen.

Unser Projekt richtet sich insbesondere an pädagogische Fachkräfte in Kitas, an Kita-Kinder und ihre Familien. Dazu kommen ErzieherInnen in der Ausbildung, Kita-Träger sowie PartnerInnen vor Ort.

Das Projekt „Klima-Kita-Netzwerk – Nachhaltiges Handeln zu Klimaschutz gestalten“ wird von den folgenden Organisationen umgesetzt:

Innowego – Forum Bildung & Nachhaltigkeit eG

Innowego – Forum Bildung & Nachhaltigkeit eG ist ein interdisziplinärer Verbund von ExpertInnen für Kinder-, Jugend- und Erwachsenenbildung sowie für Natur- und Umweltbildung. Zu den Arbeitsfeldern gehören Beratung, die Entwicklung von Bildungskonzepten und -projekten sowie Fortbildungen und Veranstaltungen. In einem bundesweiten Netzwerk will Innowego Bildung für nachhaltige Entwicklung stärken.

NAJU_logo_rgb_ohne_bogen_fremdanwendungen

NAJU (Naturschutzjugend im NABU)

NAJU (Naturschutzjugend im NABU) ist die unabhängige, gemeinnützige Jugendorganisation des NABU und mit über 80.000 Mitgliedern deutschlandweit der führende Kinder- und Jugendverband im Natur- und Umweltschutz. Die NAJU will durch aktiven Natur- und Umweltschutz, Bildungsangebote und Öffentlichkeitsarbeit dazu beitragen, die natürlichen Lebensgrundlagen des Menschen und die biologische Vielfalt zu erhalten.

Umweltstation Lias-Grube e.V.

Die Umweltstation Lias-Grube e.V. in Eggolsheim ist eine Informations- und Bildungsstätte für regionale und überregionale Umweltbildung. Jährlich besuchen etwa 15.000 kleine und große Menschen die rund 600 Veranstaltungen zu Schlüsselthemen der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE). Auf dem Programm der Umweltstation stehen u.a. Bildungsangebote für Schulkassen, Kindergärten sowie Fortbildungen für ErzieherInnen und LehrerInnen – auch zu Energie und Ressourcenschutz.

In der Region Nord werden die Projektpartner unterstützt von:

Klima-Kita-Netzwerk_Logo_Partner_SOF-Logo_web_6cmh

S.O.F. Save Our Future – Umweltstiftung

Die S.O.F. Save Our Future – Umweltstiftung engagiert sich bereits seit mehr als 15 Jahren in der Umweltbildung und Bildung für eine nachhaltige Entwicklung in Kindertageseinrichtungen. Ziel der Stiftung ist es, Kitas in ihrer Entwicklung zu Lernorten für zukunftsfähiges Handeln zu unterstützen. Bei der Umsetzung des Klima-Kita-Netzwerkes arbeitet die S.O.F. mit dem Unternehmen Kommunikation Mensch & Umwelt zusammen.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Werden Sie Teil unseres bundesweiten Netzwerks und profitieren Sie gegenseitig von Ihren Erfahrungen, Umsetzungen und Ergebnissen.
JETZT KONTAKTIEREN

© Bildnachweis für Fotos im Header: Rawpixel.com, fotolia