Sie befinden sich hier:

Infos für Träger

Klimaschutz in der Struktur & im Alltag von Kitas integrieren

Das Klima-Kita-Netzwerk unterstützt Träger dabei, in ihren Einrichtungen Bedingungen für Klima- und Ressourcenschutz zu schaffen. Ob Qualitätsmanagementsysteme, Gebäudesanierung und effiziente Energienutzung oder nachhaltige Mobilität – Träger setzen den Rahmen. Doch wie lässt sich dieser klimabewusst gestalten?

 

Qualitätsmanagementsysteme

Welche Standards sollten in einer Kita gelten? Mit der Arbeitshilfe des Fachforums Frühkindliche Bildung für Bildung für nachhaltige Entwicklung in Kitas lässt sich das eigene Qualitätsmanagement-Konzept weiterentwickeln.  Weitere Materialien finden Sie hierzu in Kürze.

 

Gebäudesanierung und effiziente Energienutzung

Wie steht es um den energetisch-baulichen Zustand des Kita-Gebäudes? Wie kann durch möglichst energiesparendes Verhalten ein Beitrag zum Klimaschutz geleistet werden? Wir empfehlen, die Bausubstanz und Gebäudetechnik genauer unter die Lupe zu nehmen, Fördermöglichkeiten zu nutzen und sich über das eigene Verhalten Gedanken zu machen. Mehr

 

Nachhaltige Mobilität

Wie lässt sich nachhaltige Mobilität in die pädagogische Arbeit integrieren? Welche Maßnahmen sind in der Kita umsetzbar? Kinder können vieles davon selbst erforschen – und durch Fahrrad-Stellplätze, Jobticket & Co. lassen sich attraktive Anreize schaffen. Mehr

 

Zu diesen und anderen Themen haben wir bereits zahlreiche Veranstaltungen durchgeführt. Weitere Informationen und Anregungen finden Sie in unserem Veranstaltungsarchiv

Zahlen und Fakten

Warum sind effiziente Energienutzung und ein verantwortungsvoller Umgang mit Mobilität so wichtig für den Klimaschutz?   

19 Prozent des Treibhausgas-Ausstoßes pro Kopf in Deutschland sind auf Mobilität und 14 Prozent auf Heizung zurückzuführen. Das sind Werte, die durch ein klimabewusstes und nachhaltiges Verhalten reduziert werden können. Bildungsmaßnahmen bieten Gelegenheiten, sich mit diesen Möglichkeiten und Themen auseinanderzusetzen. Die Infrastruktur – auch in Kitas – kann einen Rahmen hierfür schaffen und zudem CO2 und Kosten einsparen. Das unterstützt das Klima-Kita-Netzwerk mit seiner Arbeit.

 

Treibhausgas-Ausstoß (CO2-Äquivalent) pro Kopf in Deutschland nach Konsumbereichen (2019). Quelle: Daten vom Umweltbundesamt 2019.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Werden Sie Teil unseres bundesweiten Netzwerks und profitieren Sie gegenseitig von Ihren Erfahrungen, Umsetzungen und Ergebnissen.
JETZT KONTAKTIEREN

© Bildnachweis für Fotos im Header: Rawpixel.com, Fotolia