Sie befinden sich hier:

FAQ - Häufige Fragen

Was ist das Klima-Kita-Netzwerk?

Das Projekt Klima-Kita-Netzwerk wird von Innowego – Forum Bildung & Nachhaltigkeit eG, der NAJU (Naturschutzjugend im NABU) und der Umweltstation Lias-Grube umgesetzt. S.O.F. Save Our Future – Umweltstiftung unterstützt die Projektpartner in der Region Nord. Es wird gefördert durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI).

Das Klima-Kita-Netzwerk lädt dazu ein, hinter die Dinge zu schauen und Handlungsalternativen zu entdecken. Mit einer ganzen Reihe von Angeboten möchte das Klima-Kita-Netzwerk ErzieherInnen, Kitas und Träger dabei unterstützen, über die Themen Energie und Strom neue Perspektiven für eine nachhaltige Kitapraxis zu entwickeln.

Den Startschuss gibt unser bundesweiter Wettbewerb „Ein Tag ohne Strom“. In den folgenden Jahren werden wir unter anderem mit Fortbildungen, Klima-Aktionswochen und Austauschforen ein bundesweites Kita-Netzwerk zum Klima- und Ressourcenschutz etablieren.

 

An wen richtet sich das Klima-Kita-Netzwerk?

Unser Projekt richtet sich insbesondere an pädagogische Fachkräfte in Kitas, an Kita-Kinder sowie ihre Familien. Aber auch an ErzieherInnen in der Ausbildung, Kita-Träger und PartnerInnen vor Ort.

Unsere Angebote im Rahmen des Klima-Kita-Netzwerks und die für sie passende Veranstaltung finden sie direkt auf unserer Homepage.

 

Wie werde ich Teil des Klima-Kita-Netzwerks?

Für das Klima-Kita-Netzwerk müssen sie sich nicht bewerben oder besonders empfehlen. Die Teilnahme an unseren Aktionswochen, Fortbildungen und weiteren Angeboten ist Ihr erster Schritt ins neu entstehende Netzwerk. Zusammen mit Ihrem Engagement werden Sie ein Teil des Klima-Kita-Netzwerks!

 

Ist das Projekt auf 150 Kitas bundesweit begrenzt?

Nein! Begrenzt sind allerdings die Plätze bei unseren Veranstaltungen in den Regionen. Dazu kommen die Angebote für Träger und Multiplikatoren. Es werden daher mehr als 150 Kitas im Rahmen des Projekts teilnehmen können. Das Ziel des Projekts ist es, ein aktives Netzwerk mit mindestens 150 Kitas zum Klima- und Ressourcenschutz zu etablieren. Wir würden uns freuen, wenn Sie dabei sind!

 

Wer kann an den Fortbildungen teilnehmen?

Die Fortbildungen des Klima-Kita-Netzwerks sind für pädagogische Fachkräfte, die in Kitas angestellt sind, vorbehalten. Aufgrund der begrenzten Plätze kann pro Einrichtung nur eine Person teilnehmen. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich. Diese können Sie online über die Homepage vornehmen. Außerdem ist eine Anmeldung postalisch/per Fax möglich.

 

Wie kann ich an den Veranstaltungen teilnehmen?

Sobald Sie eine Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten haben, können Sie an unseren Veranstaltungen teilnehmen. Die Anmeldung zu allen Veranstaltungen können Sie online über die Homepage vornehmen. Außerdem ist eine Anmeldung postalisch/per Fax möglich. Die entsprechenden Kontaktadressen entnehmen Sie bitte aus den entsprechenden Veranstaltungsbeschreibungen. Ein Anspruch auf Teilnahme besteht nicht. Anmeldungen werden aufgrund der Verpflichtung der Projektpartner, die Beteiligung verschiedener Regionen und Träger sicherzustellen, nicht in der Reihenfolge der Anmeldungen erfolgen. Die Teilnahme von mehreren Personen aus einer Einrichtung ist bei Fortbildungen i. d. R. nicht möglich, bei anderen Veranstaltungsformaten finden sich dazu weitere Informationen in den Veranstaltungsflyern.

 

Was kostet die Teilnahme an einer Veranstaltung?

Unsere Veranstaltungen sind i. d. R. kostenlos. Die Preise bei nötigen Übernachtung entnehmen Sie bitte der Beschreibung der jeweiligen Veranstaltung. Reisekosten werden nicht übernommen.

 

Ich habe mich bei einer Veranstaltung angemeldet, kann aber wider Erwarten nicht teilnehmen. Was muss ich tun?

Sollten Sie kurzfristig (nach dem Anmeldeschluss und der eingegangenen Anmeldebestätigung) Ihre Teilnahme absagen müssen und es keine Möglichkeit geben, diesen Platz anderweitig zu vergeben, behält sich der Veranstalter vor, anfallende Stornokosten seitens der Tagungsorte weiterzugeben.

Sollten Sie Ihre Veranstaltungsanmeldung zurückziehen wollen, bitten wir um eine schriftliche Stornierung.

 

Muss man am Wettbewerb teilnehmen, um an einer Fortbildung teilnehmen zu können?

Nein! Der Wettbewerb dient als Auftakt des Klima-Kita-Netzwerks und ist keine Voraussetzung zur Teilnahme an den Fortbildungen. Ausdrücklich erwünscht ist Ihre Teilnahme an der ersten Klima-Aktionswoche vom 14. bis 18. Mai 2018.

 

Verpflichtet die Teilnahme an einer Aktion (z. B. Wettbewerb oder Fortbildung) zur Teilnahme an weiteren Bausteinen?

Nein! Nach der Teilnahme an unseren Veranstaltungen ist Ihr Mitwirken bei weiteren Aktionen, insbesonders der Klima-Aktionswochen, erwünscht.

Ihre Frage wurde noch nicht beantwortet?

Kontaktieren Sie uns über unsere Servicehotline (+49 228 2 42 55 91 0) oder per Mail unter info@klima-kita-netzwerk.de.

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

JETZT KONTAKTIEREN

© Bildnachweis für Fotos im Header: Rawpixel.com, fotolia