Sie befinden sich hier:

Veranstaltungen

Hier finden Sie alle Veranstaltungen aus unserem Klima-Kita-Netzwerk im Überblick…
Okt
28
Mi
Online-Hospitation in der Ko-Kita Zeisigweg in Dreieich (Hessen). Thema: Plastik – nein danke! @ digital
Okt 28 um 14:00 – 15:30

Plastik – nein danke! Die Ko-Kita Zeisigweg in Dreieich macht sich für den Ressourcenschutz stark

Was passiert mit defektem Spielzeug? Was passiert mit dem Plastik in unserer Tonne? Wie können wir Abfall reduzieren und vermeiden? Und wie zum Beispiel auf Plastik verzichten? Das sind Fragen aus dem Kita-Alltag, die Möglichkeiten bieten, um mit Kindern auf Entdeckungsreise zu Nach-haltigkeitsthemen zu gehen. Denn Kinder wachsen in einer globalisierten Welt auf, die vor großen Herausforderungen wie zum Beispiel dem Klimawandel und der Vermüllung der Ozeane steht. Kitas sind deshalb gefordert, Kindern Auseinandersetzungen auch mit Themen wie Klima- und Ressourcenschutz zu ermöglichen. Es geht darum, Kinder für den Umgang mit diesen Herausforderungen stark zu machen.

Die städtische Kita Zeisigweg in Dreieich ist Konsultationseinrichtung im Klima-Kita-Netzwerk und hat sich dazu auf den Weg gemacht. Im Kita-Team wurde darüber nachgedacht, was „weniger ist mehr“ für die Kita-Arbeit bedeutet, wie andere Zugänge zum Thema Konsum und Ressourcen ermöglicht werden können, um die Wegwerfmentalität nicht zu unterstützen. Ob Küche, Bildungsarbeit  oder Außengelände – einiges hat sich geändert. So wurde z. B. das Plastikspielzeug abgeschafft. Auf dem Außengelände gibt es viele alte Kochtöpfe, Kellen oder andere Gegenstände. Und es ist eine Ausstellung „Achtung! Plastik – Nein danke“ entstanden, die im Rahmen der Klima-Aktionswoche 2020 eröffnet wurde. Kinder haben die Ausstellung entwickelt und BesucherInnen durch zwölf Stationen geführt.

Die digitale „Hospitation“ in der Kita Zeisigweg lädt dazu ein, die Arbeit der Konsultationseinrichtung kennenzulernen und Erfahrungen rund um Themen der nachhaltigen Entwicklung auszutauschen.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Bildung für nachhaltige Entwicklung am Beispiel von Ressourcenschutz
  • Blick in die Praxis der städt. Kita Zeisigweg: u.a. plastikfreies Spielzeug und Veränderungen auf dem Außengelände, Ausstellung.
  • Erfahrungsaustausch

Termin: 28. Oktober 2020, 14:00 bis 15:30Uhr

Anmeldungen bitte schriftlich über das Anmeldeformular auf unserer Website.

Teilnehmerzahl:

Die Teilnehmerzahl ist auf max. 30 Personen beschränkt.

Veranstaltungs-Nr.: 10118-036

 

Hinweis: Die Veranstaltung wird verschoben. Der Ausweichtermin wird in Kürze bekannt gegeben.

 

Zur Anmeldeseite
Okt
29
Do
Kitawerkstatt: Energie und Klimaschutz mit Kindern erforschen und entdecken @ Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW
Okt 29 um 10:00 – 17:00

Energie und Klimaschutz mit Kindern erforschen und entdecken

Woher kommen die Zutaten für das Frühstück? Was passiert mit defektem Spielzeug? Wie viel Strom verbrauchen wir und woher kommt dieser eigentlich? All das sind Fragen aus dem Kita-Alltag, die Möglichkeiten bieten, um mit Kindern auf Entdeckungsreise zu Nachhaltigkeitsfragen zu gehen.
Kinder wachsen in einer globalisierten und komplexen Welt auf und begegnen vielfach Themen einer nachhaltigen Entwicklung, denn diese stecken im Alltag jeder Einrichtung. Deshalb ist es wichtig, Kindern die Auseinandersetzung mit Energie- und Klimaschutz zu ermöglichen. Wie das gelingen kann, zeigt die Kitawerkstatt Lebenswelten am Beispiel des Projekts Klima-Kita-Netzwerk an und lädt Sie ein, gemeinsam hinter Dinge zu schauen, zu forschen und Handlungsalternativen zu entdecken.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Mit Kindern Klimaschutz entdecken – Bildung für nachhaltige Entwicklung
  • Über Energiedetektive & Stromfressermonster: Ideen für die Kita-Praxis – eine Lernwerkstatt
  • Hintergrundinfos zum Klimaschutz, Tipps rund um Energie im Kita-Alltag, Eltern einbeziehen
  • Transfer: Ideen für die eigene Praxis entwickeln

Weitere Informationen finden Sie im Veranstaltungsflyer.

Anmeldungen bitte über die NUA. Nutzen Sie dafür das Anmeldeformnular im Flyer oder online unter www.nua.nrw.de oder per E-Mail an poststelle@nua.nrw.de.

 

Zielgruppe:

  • Pädagogische Fachkräfte aus Kitas
  • UmweltpädagogInnen

Termin:

Dienstag, 29. Oktober 2020, 10:00 bis 17:00 Uhr

Veranstaltungs-Nr.: 145-20

Ort:

Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW
Siemensstraße 5
45659 Recklinghausen

Teilnehmerzahl:

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen beschränkt.

Teilnahmeinfos:

Die Kosten betragen 15 € (erm. 10 €). Der Betrag ist im Nachgang per Rechnung zu begleichen.
Für angemeldete Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Kampagne „Schule der Zukunft – Bildung für Nachhaltigkeit“ ist die Veranstaltung kostenfrei.

Ausrichter:

Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW in Kooperation mit Innowego – Forum für Bildung und Nachhaltigkeit eG

Ansprechpersonen:

  • Organisatorische Fragen: Benjamin Doll; Tel. 02361/ 305-3022; E-Mail benjamin.doll@nua.nrw.de
  • Fachliche Fragen: Cathrin Gronenberg; Tel. 02361 /305-3338; E-Mail cathrin.gronenberg@nua.nrw.de

Leitung:

  • Cathrin Gronenberg, NUA
  • Susanne Schubert, Innowego – Forum Bildung und Nachhaltigkeit eG

Hinweis: Die Veranstaltung ist ausgebucht.

Nov
3
Di
Save the date: Online-Hospitation in der Ko-Kita DRK Hetlingen (Schleswig-Holstein). Thema: Klimaschutz und Energie @ digital
Nov 3 um 14:00 – 16:00

Klimaschutz und Energie – Lernen und Erleben in der Kita

Weitere Informationen folgen in Kürze.

Termin: 03. November 2020, 14:00 bis 16:00Uhr

 

Anmeldungen bitte schriftlich über das Anmeldeformular auf unserer Website.

Veranstaltungs-Nr.: 10118-037

Zur Anmeldeseite
Nov
30
Mo
Save the date: Digitales Fachforum für Kita-Träger @ digital
Nov 30 um 10:00 – 14:30

Hier spielt die Zukunft – Nachhaltigkeit und Klimaschutz in der Kita

Digitales Fachforum für Kita-Träger und MultiplikatorInnen insbesondere der Projektregion West, Rheinland-Pfalz und Hessen

Ob Qualitätsmanagementsysteme, pädagogische Leitbilder, Gebäudemanagement oder Vorgaben zur Beschaffung – Träger setzen den Rahmen für die Arbeit in Kitas.

In Impulsvorträgen und Praxisbeispielen wird vorgestellt, wie die Träger den Rahmen für Nachhaltigkeit und Klimaschutz in der Kita setzen.
Auf dem Trägerfachforum der Region West kommen Verantwortliche aus Kita-Träger-Institutionen und MulitplikatorInnen aus dem Bereichen Nachhaltigkeit und Klimaschutz miteinander ins Gespräch.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Bildung für nachhaltige Entwicklung
  • Klima- und Ressourcenschutz als Handlungsfelder für Kita-Träger
  • Anknüpfungspunkte: Praxisbeispiele und Referenzrahmen für Qualitätsmanagementsysteme in Kitas
  • Erfahrungsaustausch & Transfer

Termin: 30. November 2020, 10:00 bis 14:30 Uhr

Teilnahmevoraussetzungen: Anmelden können sich Verantwortliche aus Kita-Träger-Institutionen (Kommunen, Kirchen, Vereine, …) sowie MultiplikatorInnen und Bildungsschaffende für Kitas aus den Bereichen Nachhaltigkeit und Klimaschutz (z.B. Umweltzentren, Energieagenturen, KlimaschutzmanagerInnen). Eine Teilnahmezusage erhalten Sie nach dem Anmeldeschluss.

Veranstaltungs-Nr.: 10118-034

Hinweis: Weitere Informationen sowie den Veranstaltungsflyer erhalten Sie in Kürze hier.

Zur Anmeldeseite

© Bildnachweis für Foto im Header: Schubert / Fritz