Willkommen beim Klima-Kita-Netzwerk!

Aktuelles

Veranstaltungen

Alle Neuigkeiten
Apr
16
Di
Vernetzungstreffen Region Ost: Unsere Zukunft liegt auf dem Teller! Nachhaltig, gesund und lecker essen in der Kita @ Malzscheune Lutherstadt Eisleben
Apr 16 um 13:30 – 15:30

Vernetzungstreffen der Region Ost in Lutherstadt Eisleben

Woher kommt eigentlich die Banane im Müsli? Was passiert mit dem übriggebliebenen Essen in der Kita? In einem zweistündigen Workshop wollen wir uns mit dem Thema Nachhaltige Ernährung in der Kita und unter anderem mit diesen beschäftigen. In einer Lernwerkstatt erhalten die Teilnehmenden viele praktische Ideen und Anregungen für ihre Bildungsarbeit und Hintergrundwissen darüber, wie wir mit unserer Ernährung einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leisten können.

Anmeldungen bitte schriftlich über das Anmeldeformular auf unserer Website. Die Veranstaltung wird aus Projektmitteln im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) gefördert und ist deswegen kostenfrei. Bei kurzfristigen Absagen fallen Rücktrittskosten an.

Zielgruppe: Pädagogische Fachkräfte aus Kitas und in der Ausbildung, Multiplikator*innen, Umweltbildner*innen

Termin:  16. April 2024 (13:30-15:30 Uhr)

Veranstaltungs-Nr.: 10125-096

Zur Anmeldeseite
Apr
17
Mi
Vernetzungstreffen Region Ost: Aufgetischt! Nachhaltig, gesund und lecker essen in der Kita @ Auwaldstation, Leipzig
Apr 17 um 13:30 – 16:00

Vernetzungstreffen der Region Ost in Leipzig

Unsere Zukunft liegt auf dem Teller. Rund ein Drittel der weltweit ausgestoßenen Treibhausgase geht auf unsere Ernährung zurück: durch den Anbau, die Tierhaltung, die Weiter-verarbeitung der Lebensmittel und die Transportwege. Gleichzeitig landen in Deutschland und weltweit riesige Mengen an Lebensmitteln im Müll.
Welchen Beitrag kann Bildung in der Kita leisten, damit weniger Lebensmittel in der Tonne landen? Wie kann den Kindern ein wertschätzender Umgang mit Lebensmitteln vermittelt und im Alltag umgesetzt werden? Was kommt in der Kita auf den Teller? Und was ist in einer nachhaltig befüllten Brotdose zu finden?

Mit diesen Fragen wollen wir uns im Rahmen des Vernetzungstreffens in der Auwaldstation Leipzig beschäftigen und Beispiele ressourcenschonender Kitaverpflegung und gelungener Ernährungsbildung zusammentragen und diskutieren. So finden Sie Antworten auf die Frage, wie Sie den Kindern eine gesunde und nachhaltige Ernährung näherbringen und ihre Wertschätzung für all die guten Leckereien fördern können!

 

Anmeldungen bitte schriftlich über das Anmeldeformular auf unserer Website. Die Veranstaltung wird aus Projektmitteln im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) gefördert und ist deswegen kostenfrei. Bei kurzfristigen Absagen fallen Rücktrittskosten an.

Zielgruppe: Pädagogische Fachkräfte aus Kitas und in der Ausbildung, MultiplikatorInnen, UmweltbildnerInnen

Termin:  17. April 2024 (13:30-16:00 Uhr)

Veranstaltungs-Nr.: 10125-066

Weitere Informationen finden Sie im Veranstaltungsflyer.

Zur Anmeldeseite
Apr
22
Mo
Fachtagung: Resilient für die Zukunft – Kitas und Träger gestalten Klimaschutz @ Gustav Stresemann Institut (GSI), Bonn
Apr 22 um 10:00 – 16:30

Fachtagung des Klima-Kita-Netzwerkes

Kinder wachsen in einer globalisierten Welt auf, die vor großen Herausforderungen steht, das machen besonders der Ukrainekrieg, Hitzeperioden oder Starkregenereignisse deutlich. 2023 war das wärmste Jahr weltweit seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Die Folgen des Klimawandels sind auch in Deutschland spürbar. Selbstverständlich sind Politik und Wirtschaft gefordert, die ökologischen, ökonomischen und sozialen Herausforderungen zu bewältigen. Träger und Kitas sind gefordert, Kinder für den Umgang mit den aktuellen Herausforderungen stark zu machen. Das Fundament bildet ein ganzheitliches Bildungsverständnis, das sich an Bildung für nachhaltige Entwicklung orientiert.

Um handlungsfähig zu werden, brauchen Kinder Orientierung und Erfahrungsräume auch zu nachhaltiger Entwicklung. Dabei geht es um einen Perspektivwechsel für die bisherige Praxis.

 

Was sind die Inhalte und Ziele der Fachtagung?

Bei der Tagung möchten wir beleuchten, wie Bildungsorte zu Klima- und Ressourcenschutz heute und in Zukunft aussehen können: Wie kann der Alltag gestaltet werden? Wie können Kinder und die pädagogischen Fachkräfte handlungsfähig und (klima-)resilient werden? Wie können pädagogische Fachkräfte Bildungsprozesse zu Klima- und Ressourcenschutz begleiten? Welchen Rahmen können Träger setzen?

Die Fachtagung des Klima-Kita-Netzwerkes lädt ein, mögliche Zugänge sowie Herausforderungen zu diskutieren. Sie bietet Gelegenheiten, um Ansatzpunkte und Praxisbeispiele kennen zu lernen und sich zu vernetzen.

Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihre Workshop-Wünsche an (1 Favoriten sowie 1 Ausweichmöglichkeit).

Weitere Informationen finden Sie im Veranstaltungsflyer.

 

Zielgruppe: Anmelden können sich pädagogische Fachkräfte aus dem Elementarbereich sowie Multiplikator*innen (z. B. von Trägern oder Umweltzentren).

Teilnehmendenzahl: max. 100 Teilnehmende

Termin: 22. April 2024

Veranstaltungsnummer: 10125-083

Anmeldeschluss: 08. April 2024

Kosten: Die Veranstaltung ist kostenfrei, da sie aus Projektmittel des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) gefördert wird. Bei kurzfristigen Absagen können Rücktrittskosten in Höhe von 53,10 € anfallen.

Zur Anmeldeseite
Mai
7
Di
Vernetzungstreffen Region Süd: Gemeinsam für den Klimaschutz – Auf dem Weg zur klimaneutralen Kita! @ Karlsruhe
Mai 7 um 10:00 – 16:30

Gemeinsam für Klimaschutz und Nachhaltigkeit

Wie kann eine lebendige Bildungsarbeit in Kitas rund um Fragen zu Klimaschutz und Nachhaltigkeit aussehen? Welche Maßnahmen kann ich ergreifen, um Treibhausgas-Emissionen in der Kita zu verringern?
Diese und weitere Fragen möchten wir aufgreifen.
Mit dem Vernetzungstreffen bringen wir Kita-Mitarbeiter*innen und Leitungen mit Bildungsakteur*innen aus den Bereichen Klimaschutz und Nachhaltigkeit miteinander ins Gespräch.
Wir möchten Anregungen geben, gute Beispiele vorstellen und Anlass zum Erfahrungsaustausch geben. Dabei geht es auch um Herausforderungen und mögliche Lösungsansätze. Und wir wollen Netzwerke knüpfen, um gemeinsam vor Ort ein Zeichen für den Klimaschutz zu setzen.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Hintergrund BNE in Kindertageseinrichtungen
  • Lernwerkstatt zu klimaneutraler Kita
  • Herausforderungen und Lösungsansätze
  • Austausch und Vernetzung
  • Beispiele aus der Praxis

Anmeldungen bitte schriftlich über das Anmeldeformular auf unserer Website.

Zielgruppe: Pädagogische Fachkräfte aus Kitas und in der Ausbildung sowie Multiplikator*nnen (z. B. von Trägern, Umweltzentren oder Klimaschutzmanager*nnen).

Termine: Dienstag, der 07. Mai 2024

Veranstaltungs-Nr.: 10125-080

Kosten: Die Veranstaltung wird aus Projektmitteln gefördert. Deshalb fällt keine Kursgebühr an. Verpflegung ist inklusive. Anfahrt auf eigene Kosten. Bei kurzfristigen Absagen fallen Rücktrittskosten an.

Ort: BBQ Bildung und Berufliche Qualifizierung gGmbH, Ebertstr. 44, 76135 Karlsruhe

Kooperation: Die Veranstaltung findet in Kooperation „Südwestmetall macht Bildung, Akademie21“ statt.

Weitere Informationen erhalten Sie im Veranstaltungsflyer.

Zur Anmeldeseite
Alle Veranstaltungen

Das Klima-Kita-Netzwerk

Mit dem Projekt Klima-Kita-Netzwerk unterstützen wir bundesweit 500 Einrichtungen dabei, Klima- und Ressourcenschutz in ihren Kita-Alltag zu integrieren. Wir planen und organisieren Fortbildungen, Regionaltreffen, Tagungen sowie Fachforen und fördern den Austausch und die Vernetzung aller Beteiligten – auch Träger, Ausbildender und kommunaler Partner. Darüber hinaus begleiten wir die teilnehmenden Kitas bei der erfolgreichen Umsetzung ihrer Klimaschutzaktivitäten und präsentieren gelungene Praxisbeispiele in unserem Aktionstagebuch.
Erfahren Sie mehr über uns

Unsere Angebote im Überblick:

Materialien für Kitas

Klima-Aktionswoche

Fortbildungen

Ko-Kita

Vernetzung

Für Träger

Erfahren Sie mehr zu unseren Angeboten

Sie interessieren sich für unsere Angebote?

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!
Jetzt kontaktieren